über liberty racing

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach Jahren von kleinen Besitzergemeinschaften habt ihr mich gebeten, eine breitere Basis unserer Syndikate zu bilden. Wir wollen als Freunde und Bekannte die Faszination Galopprennsport zusammen erleben. Daher bündele ich unsere privaten Besitzergemeinschaften ab 2020 unter dem Namen LIBERTY RACING. In diesem Jahr startet unser erstes größeres Syndikat unter dem Namen LIBERTY RACING 2020.

Das Vollblut steht dabei als Garant für individuelle Kraft, Potentialentfaltung und kosmopolitisches Leben – Freiheit im eigentlichen Sinne ist die Geisteshaltung der Syndikatsteilnehmerinnen und Syndikatsteilnehmer. 

Neben dem individuellen Ausdruck eines Lebensstils verbindet die Teilnehmer an den Syndikaten von LIBERTY RACING außerdem die Liebe zur Kreatur Vollblut. 

Unterschrift Lars-Wilhelm Baumgarten

Lars-Wilhelm Baumgarten
Gründer – Unternehmer

Lars-Wilhelm Baumgarten mit Nadine Siepmann
Lars-Wilhelm Baumgarten mit Nadine Siepmann

Der Champion 2-jährige WONDERFUL MOON bei seinem  hochüberlegenen 12 Längen-Sieg im Herzog von Ratibor-Rennen  (Gruppe 3) in Krefeld im November 2019.

Lars-Wilhelm Baumgarten mit WONDERFUL MOON auf der BBAG-Jährlingsauktion
Lars-Wilhelm Baumgarten mit WONDERFUL MOON auf der BBAG-Jährlingsauktion

Der Gründer

Lars-Wilhelm Baumgarten ist Gründer von LIBERTY RACING und seit Kindesbeinen an ein Galopprennsport-Enthusiast. Die Zucht von erfolgreichen Vollblutpferden und der Kauf schneller Rennpferde ist für ihn eine große Passion. Die Zusammenfügung seiner einzelnen  privaten Besitzergemeinschaften (Stall Torjäger, Stall Wasserfreunde, Stall Hochkönig usw.) in ein größeres Syndikat entspricht dem Wunsch, gemeinsam mit Freunden und Bekannten die Faszination Galopprennsport zu erleben. 

Beispiele für erfolgreiche Käufe der letzten Jahre:

  • WONDERFUL MOON – Einkauf auf der BBAG-Auktion für 54.000 Euro – mehrfacher Gruppesieger – 2-jährig: 12 Längen-Sieger im Herzog von Ratibor-Rennen, Sieger im wichtigsten Derbyvorbereitungsrennen – der Union in Köln 2020 – GAG 96.

  • DJANGO FREEMAN – Einkauf auf der Basis von 80.000 Euro vor dem ersten Start – Gruppesieger, 2. im IDEE 150. Deutschen Derby – Verkauf nach Australien – GAG 95,5.

  • KALIFORNIA QUEEN – Züchter zusammen mit Nick Proschwitz – Kauf für 64.000 Euro auf der BBAG-Auktion – Gruppe 2-Siegerin im Hoppegartener DIANA-Trial – GAG 93.

  • KALDERA – Kauf für 11.000 Euro bei der BBAG – klassische Siegerin im St. Leger – Championstute – GAG 94.

Ziele von LIBERTY RACING

Bündelung aller nationalen und internationalen Freunde und Bekannten in ein gemeinsames privates Syndikat.

Champions auf vier Beinen gemeinsam auf der Rennbahn erleben.

Stätten von Triumphen besuchen.

Emotionen und Freizeitspaß für die ganze Familie und mit Gleichgesinnten.

Den Traum vom Derbysieg und großen Siegen erleben.

Liebe zum Vollblut leben.

Unsere Rennfarben
Unsere Rennfarben

Der Ansatz

Nach Gesprächen mit all meinen Partner*innen in den einzelnen Besitzergemeinschaften haben wir für LIBERTY RACING folgende gemeinsame Strategie festgelegt:

  • Professionelle Auswahl von Top-Pferden durch ein erfahrenes und bestens vernetztes Team aus Experten in allen Bereichen (Aufzucht, Exterieur, Abstammung, Tierärzten, Trainern).

  • Fokus bei der Auswahl sind erfolgreiche deutsche Erfolgsfamilien, erprobte Deckhengste, wobei der Fokus auf klassischem Potential der Pferde für Derby oder Diana liegt.

  • Bei der Auswahl der Pferde werden neben modernster IT-Technologie durch die Nutzung erfolgreicher Programme (wie z.B. equineline.com, thoroughbreddailynews.com oder g1goldmine.com) neben dem Team auch erfolgreiche Trainer und andere sehr erfolgreiche Auktionskäufer hinzugezogen. Der Auswahlprozess beginnt schon weit vor der Auktion – auf den Koppeln der Gestüte und in dem intensiven Studium der Pedigrees der Pferde. Die Kenntnisse aus vielen Jahren mit erfolgreichen Pferde- Familien werden hier zum Erfolg des Syndikats genutzt.

  • Pre-Training durch erfahrene Experten. 

  • Training durch Spitzentrainer. 

  • Auswahl und Aufbau der Pferde durch professionelles Management.

  • Kein so hohes Verlustrisiko wie beim Kauf eines einzelnen Pferdes – mit einer Zahlung ist man an vielen Pferden beteiligt.

  • Die Stärke der deutschen Zucht (insbesondere Stamina) und ihrer weltweit erfolgreichen Linien durch gezielte Käufe nutzen.

  • Internationales Netzwerk und Erfahrung für Verkäufe weltweit nutzen. 

  • Gemeinsam Rennsport erleben – auf der Rennbahn, in der Morgenarbeit, im Gestüt. 

  • Jährlich neue Syndikate. 

  • Tolle Veranstaltungen der Anteilseigner*innen – Freizeit auf höchstem Niveau (mit Vorträgen zum Einstieg in die Welt des Vollbluts). 

  • Kein Renditeobjekt. 

  • Alle Entscheidungen und Leistungen für LIBERTY RACING trifft das Team von LIBERTY RACING Management UG.

  • Allen Syndikatsteilnehmer ist klar, dass auch bei dem Kauf mehrerer Pferde ein Vollverlust des eingesetzten Geldes eintreten kann. Galopp-Rennsport-Syndikate sind Liebhaberei und sind Teil einer gehobenen Freizeitgestaltung, keine Renditeobjekte.

Lebe Deine Träume – sei Teil einer passionierten Gemeinschaft und erlebe die Weisheit und Eleganz der englischen Vollblüter
Lars-Wilhelm Baumgarten, Gründer von LIBERTY RACING

Kontakt

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Lars-Wilhelm Baumgarten

LIBERTY RACING Management UG
Lars-Wilhelm Baumgarten
Tel.: +49 5322 5594-70
Mobil: +49 160 96777770
E-Mail: nflbrty-rcngd

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt Analysewerkzeuge (Google Analytics) und externe Komponenten (YouTube-Videos), welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.  Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzinformationen

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?